DIY Ombre Painted Zeitschriften

Hier ist ein schnelles und einfaches Handwerk, das Ihren Zeitschriften oder Büchern hilft, sich von den anderen abzuheben. Für mich habe ich spezielle Zeitschriften, mit denen ich Bastelideen und andere wichtige Notizen brainstormt. Es ist großartig, ein oder zwei Notizbücher zu haben, mit denen ich reisen kann, wobei mir das Cover Inspiration zum Schreiben oder Erstellen gibt. Ombre ist ein definitiv wiederkehrender Trend. Wir sehen es viel in DIY-Kleidung, Wandkunst und anderen Wohnkultur. Es ist ein einfacher Trend zu replizieren und mit nur ein“ wenig farbe k sie> jedem Gegenstand eine Menge Helligkeit und Farbe hinzuf%C3%BCgen“ . f dieses handwerk nehmen sie ein einfaches tagebuch von ihrem schreibwarengesch oder ziehen altes b und machen sich bereit etwas farbe hinzuzuf>


DIY Ombre Painted Zeitschriften

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Ich schlage vor, ein gebundenes Buch für dieses Projekt zu verwenden. Die Farbe wird höchstwahrscheinlich die Seiten eines Taschenbuchs ruinieren. Versuchen Sie auch, ein Buch zu ombre, das keine Buchstabenprägung auf der Vorder- oder Rückseite hat, es sei denn, Sie bevorzugen die Wörter auf dem Cover, um durch die Farbe zu zeigen. Beginnen Sie damit, das Journal mit einem leicht feuchten Tuch abzuwischen. Ein Tuch, das zu nass ist, kann den Umschlag oder die Seiten ruinieren. Sie sollten Staub und Schmutz von der Oberfläche entfernen. Schützen Sie die Seiten, indem Sie das geöffnete Buch auf ein Stück Pappe oder Frischhaltefolie legen. Sie können die Seiten auch isolieren, indem Sie sie in Folie oder Plastikfolie wickeln und die Innenseite der Abdeckungen mit Malerband kleben.

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Ich verwende eine mehrflächige Acrylfarbe für dieses Projekt. Es haftet sehr gut auf der Bücheroberfläche und hat eine schnelle Trocknungszeit. Bestimmen Sie, wie Sie Ihr Buch ombre machen möchten. Sie können es von einer helleren Farbe zu einer dunkleren Farbe, mit Farben alle in der gleichen Familie oder Sie können mehrere verschiedene Farben auf dem gleichen Buch haben.

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Ein bisschen Farbe reicht für dieses Projekt weit. Für das erste Tagebuch entschied ich mich, mit zwei Farben zu beginnen, angefangen von gelb bis grau, und fügte dann am Ende eine dritte Farbe hinzu.

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Befeuchten Sie die Schwammbürste vor dem Gebrauch. Der Schwamm sollte niemals mit Farbe trocken sein. Der feuchte Schwamm lässt die Farbe leichter auf die Oberfläche übergehen. Nehmen Sie eine Farbe auf und beginnen Sie mit leichten Bewegungen, das Buch zu streichen. Achten Sie darauf, die Ebenen leicht zu überlappen, wenn Sie die Farben ändern, um sicherzustellen, dass sie gut gemischt sind.

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Wenn eine Farbschicht nicht ausreicht, fügen Sie eine zweite Schicht hinzu. Sie möchten nicht, dass die Wörter (falls vorhanden) auf der Vorder- und Rückseite durchschauen (es sei denn, dies ist beabsichtigt). Eine zweite Schicht sollte die Farben viel lebendiger und gesättigter machen.

DIY Ombre Painted Zeitschriften

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Lassen Sie die Farbe trocknen, bevor Sie eine zweite und dritte Schicht hinzufügen. Versuchen Sie, die gesamte Abdeckung abzudecken, ohne dass die ursprünglichen Buchfarben durchscheinen. Wenn Sie fertig sind, sollte das Buch vollständig mit einem gemischten Design und ohne scharfe Linien bedeckt sein. Verwenden Sie einen normalen Pinsel, um in kleine Risse und Knicke zu gelangen.

DIY Ombre Painted Zeitschriften

DIY Ombre Painted Zeitschriften

Mit dieser Methode kannst du jedes alte Buch aufpeppen und in kürzester Zeit wirst du ein viel farbenfrohes Bücherregal haben!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.